Unter der Annahme, dass luisenstädtische“ benötigt wird und kanal“ benötigt wird, wurden folgende Ergebnisse gefunden:

  • Historische Fußtour No 6: Die "Cöpenicksche" - Vom Schulze-Delitzsch-Platz zum Schlesischen Tor

    früher eine Gemeindeschule. Teil 2 - Am Luisenstädtischen Kanal Ein breiter Grünstreifen war ehemals der Luisenstädtische Kanal (6), nach Plänen von Lenné 1848 bis 1852 errichtet, in den Jahren 1926-1928 zugeschüttet. Nach Plänen von Erwin Barth...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/arbeitsgruppen-projekte/geschichte/532-neu-historische-fusstour-no-6-die-coepenicksche-vom-schulze-delitzsch-platz-zum-schlesischen-tor
  • Historische Fußtour No 3: Kreuzberg einmal anders - Teil I

    1973/74 neu erbaute Gemeindehaus (Architekt: A. Kröger) befindet sich am Planufer 84. In den Urbanhafen mündete der Luisenstädtische Kanal (1848-52 errichtet als Wasserverkehrs- und Schmuckkanal; nach 1926 zugeschüttet und als Park umgestaltet). Im...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/arbeitsgruppen-projekte/geschichte/515-historische-fusstour-no-3-kreuzberg-einmal-anders
  • Historische Fußtour No 2: Vom Urbanhafen zur Schillingbrücke

    zum Umgang mit anderen Kulturen heraus. Urbanhafen mit Ladeinsel. Bildmitte oben der bereits zugeschüttete Luisenstädtische Kanal Der Spaziergang beginnt auf der Baerwaldbrücke (1) (erbaut 1876-78, benannt nach dem Direktor der städtischen Gaswerke, C....

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/arbeitsgruppen-projekte/geschichte/509-historische-fusstour-no-2-vom-urbanhafen-zur-schillingbruecke
  • Historische Fußtour No 1: Spuren der Luisenstadt

    und Gemüsegeschäfte prägen heute die Straße. Der Oranienplatz (9) geht auch auf Lenné zurück. Hier kreuzte der Luisenstädtische Kanal (heute Grünzug) die Oranienstraße. Sehenswert: das ehemalige Warenhaus der Konsumgenossenschaft (Oranienplatz 4-10,...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/arbeitsgruppen-projekte/geschichte/501-historische-fusstour-no-1-spuren-der-luisenstadt
  • Grün für Luise - Unsere neue Arbeitsgruppe zur Förderung der Grünanlagen

    auch mangelnde Abwendung von Vandalismus sind die Parkanlagen der Luisenstadt, allen voran das Engelbecken und der Luisenstädtische Kanal, aber auch kleine öffentliche Grünflächen und Plätze, in einem traurigen Zustand. Foto oben: Bitte weitersagen -...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/arbeitsgruppen-projekte/ag-gruen-fuer-luise
  • Sa 18·Mai 2019: Wir lesen bei der 21. Langen Buchnacht in der Oranienstraße

    Giebel (Hg.): Als die Tage zu Nächten wurden. Berliner Schicksale im Luftkrieg, Berlin 2003 2. Klaus Duntze: Der Luisenstädtische Kanal, Berlin 2011 3. Günther Lamprecht: Und wehmütig bin ich immer noch: Eine Jugend in Berlin, Köln 2000 4. Frank...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/unser-buergerverein/bisherige-aktivitaeten/461-sa-18-mai-wir-lesen-bei-der-21-lange-buchnacht-in-der-oranienstrasse
  • Filmarchiv: "Berlin - Ein Garten. Historisches Grün für alle"

    Sabine Carbon/rbb Danke für die Zurverfügungstellung. Klaus Duntze blätterte im Film in seinem eigenen Buch "Der Luisenstädtische Kanal". Das Buch, dem eigentlich der Untertitel "Geschichte der Luisenstadt" fehlt, enthält u.a. Beiträge von Klaus v....

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/luisenstadt/der-luisenstaedtische-kanal/381-filmarchiv-berlin-ein-garten-historisches-gruen-fuer-alle
  • Berlin, wem gehört das Stadtgrün?

    "Ist das Gemeingut Stadtgrün in Gefahr durch die Grün Berlin GmbH?" Das fragt die Initiative GiB - Gemeingut in BürgerInnenhand. Angelika Paul hat sich für einen ausführlichen Blogbeitrag die landeseigene, aber privatrechtlich organisierte Grün Berlin...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/9-luisenstadt/306-berlin-wem-gehoert-das-stadtgruen
  • 2016: Klaus Duntze gestorben

    Wieland Giebel. Für den Berlin Story Verlag schrieb Klaus Duntze das wichtigste und schönste Buch über den Luisenstädtische Kanal und das Engelbecken.

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/mitmachen/mitglieder-vorgestellt/290-klaus-duntze-gestorben
  • Offener Brief - No. 2: Engelbecken vernachlässigt, droht das Aus für das Café?

    als nicht mehr gegeben an. Generell hoffe und erwarte ich, dass sich das Engelbecken und der gesamte ehemalige Luisenstädtische Kanal auch im Hinblick auf die bundesweite Veranstaltung zum „Städtebaulichen Denkmalschutz“ im August vor Ort sehr bald...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/9-luisenstadt/282-offener-brief-engelbecken-vernachlaessigt-droht-nun-das-aus-fuer-das-cafe
  • Bürgerverein Luisenstadt: 1991 bis heute, 25 Jahre Engagement

    Stadtgebiete aneinander geraten, die sich völlig entfremdet hatten und nichts miteinander anzufangen wussten. Der Luisenstädtische Kanal sollte eine Stadtautobahn werden! Eine Schnellstraße ins Zentrum auf einer hindernisfreien Brache, das war der...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/mitmachen
  • 1991: Verdammnis und Hoffnung - Interview mit dem Gründungvorstand des Bürgervereins

    war eine Notstandsmaßnahme. Die historischen Freiräume der Luisenstadt stehen alle zur Neugestaltung an: der Luisenstädtische Kanal, der Michaelkirchplatz, der Luisenstädtische Kirchhof, der St. Jacobs-Kirchhof, jetzt Waldeck-Park. Das sind vier sehr...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/mitmachen/historisches-material-seit-1991/264-1991-verdammnis-und-hoffnung-interview-mit-dem-gruendungvorstand-des-buergervereins
  • Sa 24·Oktober 2015 Stadtführung: Luisenstädtischer Kanal, Engelbecken und Mariannenplatz

    Oktober Licht getaucht, haben wir nur geahnt, wie schön es dort einmal war. Mit freundlichen Grüßen Andrea W. Der Luisenstädtische Kanal, Engelbecken und Mariannenplatz Stadtführung mit Ulrich Fluß (Bürgerverein) Die Führung bewegt sich auf den Spuren...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/unser-buergerverein/bisherige-aktivitaeten/239-sa-24-oktober-2015-stadtfuehrung-luisenstaedtischer-kanal-engelbecken-und-mariannenplatz
  • Dr. Duntze erhält die Friedrichshain-Kreuzberger Bezirksmedaille für herausragendes ehrenamtliches Engagement

    Weiterlesen: www.Berliner-Woche.de/Nachrichten/.../Bezirksmedaille-für-Bürger-und-Organisationen "Der Luisenstädtische Kanal" von Klaus Duntze (leider inzwischen vergriffen, bitte schauen Sie in die Modernen Antiquariate):

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/mitmachen/historisches-material-seit-1991/196-dr-duntze-erhaelt-die-friedrichshain-kreuzberger-bezirksmedaille-fuer-herausragendes-ehrenamtliche-engagement
  • Rückblick: Unser Veranstaltungsprogramm September bis Dezember 2014

    zu den schönsten Backsteinbauten in der Luisenstadt Sonntag 14·Sep 2014: Tag des offenen Denkmals - Der Luisenstädtische Kanal und die Barthschen Gärten

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/unser-buergerverein/bisherige-aktivitaeten/187-2014-das-veranstaltungsprogramm-september-bis-dezember
  • So 14·Sep 2014: Tag des offenen Denkmals - Der Luisenstädtische Kanal und die Barthschen Gärten

    Der Luisenstädtische Kanal wurde von Friedrich Wilhelm IV. und Peter Joseph Lenné als Wasserstraße entworfen, in den 1920er- und 1930er-Jahren teilweise verfüllt und von Gartenbaudirektor Erwin Barth zu Gärten umgestaltet. Erst durch den Bau der Mauer...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/arbeitsgruppen-projekte/31-termine-der-ag-geschichte/182-sonntag-14-sep-2014-tag-des-offenen-denkmals-der-luisenstaedtische-kanal-und-die-barthschen-gaerten
  • Fernsehreportage: "Der Luisenstädtische Kanal" im rbb HEIMATJOURNAL

    den 7. Juni 2014, lief im rbb Berlin in der Reihe HEIMATJOURNAL erstmalig eine ganze Folge mit dem Thema "Der Luisenstädtische Kanal und seine Umgebung". Das Konzept dieser empfehlenswerten Sendereihe sieht vor, jeweils auch einige Anwohner des Kiezes...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/luisenstadt/der-luisenstaedtische-kanal/168-fernsehreportage-luisenstaedtische-kanal-im-rbb-heimatjournal
  • Sa 8. Juni 2013: Lange Buchnacht in der Luisenstadt

    Einen kleinen Durchgang der Geschichte an Bildern geben Enno Lenze und Wieland Giebel 20.30 Uhr - 21.15 Uhr: Der Luisenstädtische Kanal - Erschaffen durch Meisterleistungen, dann zugeschüttet als Sperrgebiet und Todesstreifen, heute teilend und...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/unser-buergerverein/bisherige-aktivitaeten/108-sa-8-juni-2013-lange-buchnacht-in-der-luisenstadt
  • Über Kirche und Stadtplanung - Klaus Duntze im Deutschlandradio

    behält - und die alte Luisenstadt südlich der Spree wiederbelebt wird. Klaus Duntze ist Autor des Buches DER LUISENSTÄDTISCHE KANAL, das Standardwerk über die spannende Geschichte der historischen Lebensader der Luisenstadt Über das Buch 'Der...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/arbeitsgruppen-projekte/geschichte/107-ueber-kirche-und-stadtplanung-klaus-duntze-im-deutschlandradio
  • Rückblick: Veranstaltungsprogramm bis November 2013

    5. Juni 2013 · Führung: Die goldene Meile - Das Exportviertel in der Ritterstraße Sa 15. Juni 2013 · Führung: Der Luisenstädtische Kanal Demnächst 2014: Do 30. Januar 2014 · Lesung: Bona Peiser - Die erste deutsche Bibliothekarin Do 28. Februar 2014 ·...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/unser-buergerverein/bisherige-aktivitaeten/92-rueckblick-unser-veranstaltungsprogramm-des-buergervereins-bis-november-2013
  • Sa 15. Juni 2013 · Führung: Das Engelbecken und der Luisenstädtische Kanal

    unserer Homepage ausführlich beschrieben. Schauen Sie dazu bitte empfehlenswerter Weise auf dieser Seite rein: "Der Luisenstädtische Kanal" Und anschließend schauen Sie sich am Samstag den "Kanal und das Engelbecken heute und live" an: Der...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/unser-buergerverein/bisherige-aktivitaeten/91-fuehrung-der-luisenstaedtische-kanal
  • DAS Standardwerk zum 'Der Luisenstädtische Kanal' von Klaus Duntze

    zum Teil wenig bekannter Bilder machen dieses Buch zu einem umfassenden Standardwerk. Das Buch von Klaus Duntze Der Luisenstädtische Kanal mit Beiträgen von Klaus v. Krosigk und Klaus Lingenauber, Landesdenkmalamt Berlin u.a., erschienen im...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/luisenstadt/der-luisenstaedtische-kanal/47-buch-der-luisenstaedtische-kanal-von-klaus-duntze
  • Der Luisenstädtische Kanal

    Der Luisenstädtische Kanal wurde seit 1845 gebaut. Er wurde in einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme angelegt und 1852 eingeweiht. Der Kanal erfüllte damals zwei Funktionen: erstens entwässerte er das durch Spreehochwasser bedrohte Umfeld und zweitens...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/luisenstadt/der-luisenstaedtische-kanal/46-luisenstaedtischer-kanal
  • Arbeitsgruppe Stadtentwicklung

    ACHTUNG. Die Arbeit unserer Arbeitsgruppe Stadtentwicklung findet derzeit leider NICHT in regelmäßigen Treffen statt. ---- Das Motto unseres Bürgervereins lautet: Mitmachen! Teilhaben! Dabeisein! Lesen Sie hier alles über unsere Arbeitsgruppe...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/arbeitsgruppen-projekte/ag-stadtentwicklung/ueber-die-der-ag-stadtentwicklung
  • Geschichte der Luisenstadt

    wurde zu einem der schönsten Stadtplätze Berlins. Doch die Herrlichkeit währte nicht lange: als 1928 der Luisenstädtische Kanal zugeschüttet wurde, verschwanden mit dem Wasser bis auf die Waldemarbrücke auch die Brücken aus der Luisenstadt. Aber der...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/luisenstadt/geschichte
  • Die Luisenstadt in Kürze

    wurde zu einem der schönsten Stadtplätze Berlins. Doch die Herrlichkeit währte nicht lange: als 1928 der Luisenstädtische Kanal zugeschüttet wurde, verschwanden mit dem Wasser bis auf die Waldemarbrücke auch die Brücken aus der Luisenstadt. Aber der...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/9-luisenstadt/5-die-luisenstadt-in-kuerze
  • Über die Luisenstadt

    und florierende Gewerbe tat das keinen Abbruch (siehe „Die sieben Leben der Luisenstadt“). Die Lebensader war der Luisenstädtische Kanal (Bauzeit 1848 bis 1852), zunächst als Wasserstraße zwischen Spree und Landwehrkanal, dann als Grünzug. Im Krieg zwar...

    https://www.buergerverein-luisenstadt.de/9-luisenstadt/3-ueber-die-luisenstadt

Ergebnisse 1 - 27 von 27