Etwa 60 interessierte private Bürger und viele amtliche und nicht amtliche Experten trafen sich am 28. Mai 2018 zum "Workshop zum Integrierten Verkehrskonzept Luisenstadt" im aquarium.

Nun hat die Planwerk GmbH und die Hoffmann-Leichter Ingenieurgesellschaft mbH das Protokoll der Veranstaltung veröffentlicht.

Im "World-Café" wurden die Themenbereiche Fußverkehr, Radverkehr, Kfz-Verkehr sowie die Umgestaltung der Oranienstraße behandelt.
Auch wenn das Protokoll stichwortmäßig nur in längeren Spiegelstrich-Listen wiedergegeben wird - es umfasst doch stattliche neun geballte Seiten voll mit Ideen, Forderungen und Hinweisen auf Probleme im Verkehr in der südlichen Luisenstadt (Kreuzberg).

Für den Bürgerverein Luisenstadt hat Volker Hobrack den Workshop verfolgt. Lesen Sie hierzu bitte auch unsere Meldung
Verkehrskonzept: Kreuzberg will in der südlichen Luisenstadt nachziehen

Während Mitte ein eigenes Verkehrskonzept für die Luisenstadt Nord bereits vor einigen Jahren realisiert hat, möchte Kreuzberg-Friedrichshain nun endlich nachziehen.

Ergebnisse Bürgerworkshop Verkehr Luisenstadt Sued 180528 Seite 1

Seite 1 des Protokolls

Das gesamte Workshop-Protokoll downloaden/lesen Sie bitte hier.


Schreiben Sie doch im Kommentarbereich, was Sie von der Aktion und dem Wunschkonzert zum Thema Verkehr in der südliche Luisenstadt halten:

 

Kommentar schreiben

DSGVO-Hinweis: Seit Mai 2018 werden keine IP-Adressen mehr gespeichert, wenn jemand einen Kommentar hinterlässt. User-Name und Mailadresse werden ausschließlich für die Funktionsfähigkeit des Kommentarbereiches verwendet.


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Unsere Bücher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Haben Sie es schon?

Cover Die Luisenstadt
Lange vergriffen, wie haben es erneuert und wiederaufgelegt.
Bestellen Sie bei uns im Büro, im Buchhandel oder in Ihrer Buchhandlung
 



Historischer_Pfad_Leseprobe

Unsere Geschichts-Broschüre
"Ein historischer Pfad im Heinrich-Heine-Viertel"

Viele Abbildungen mit erläuternden Texten

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!