Abb.: Wappen der LuisenstadtIm Jahre 2002 beging die Luisenstadt ihr 200-jähriges Bestehen. Grund genug, der Geschichte dieses eigenständigen Stadtteils nachzuspüren und seine Eigenart zu beschreiben. Vom Stadtplan und aus dem Verzeichnis der Bezirke ist die Luisenstadt verschwunden, in den Zeugnissen ihrer Geschichte und im Bewußtsein ihrer Bewohner lebt sie fort und sucht eine neue, der heutigen Zeit gemäße Gestalt zu gewinnen.

  1. Vorgeschichte und Gründung der Luisenstadt

  2. „Männerstolz vor Fürstenthronen“ - Die bürgerliche Luisenstadt

  3. Reichsgründung – die Luisenstadt in der Kaiserzeit

  4. Vom Stadtplan verschwunden. Die Luisenstadt in den 20er Jahren

  5. Anpassung und Widerstand – die Luisenstadt im III. Reich

  6. Am Rande zweier Gesellschaften – Die Luisenstadt in Ost und West

  7. Vom Mauerfall bis heute – DU ABER BLEIBST?


Bildernachweis

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren