Heinrich-Heine-Viertel

  • "MYRICA"-Presse hat Erklär-Tafel erhalten

    160713 Myrica Presse hat Stele

    Die mit Hilfe des Bürgervereins restaurierte "Friktionsspindelpresse" war ein Fund auf der Baustelle der neuen BEROLINA-Wohnblöcke ("MYRICA") nahe der Dresdner Straße.

    Im September 2015 aufgestellt, hat das Industrie-Denkmal nun im Sommer 2016 endlich seine verdiente Erklärtafel erhalten.

    Schauen Sie dort in der Nachbarschaft doch bei Gelegenheit einfach mal vorbei...

  • Ab 2017: Erstmalig Parkraumbewirtschaftung in der Luisenstadt

    Plan PWB Anlage 1 535

    Der bisherige Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Carsten Spallek, informierte uns über einen Beschluss des Bezirksamtes:

    In der Sitzung am 6. September 2016 wurde die Erweiterung der bestehenden Parkraumbewirtschaftung in Berlin-Mitte-Luisenstadt beschlossen.

  • Die Luisenstadt in Kürze

    1920, als Groß-Berlin entstand, verschwand ein Stadtteil, der 1802 gegründet worden war: die Luisenstadt. Die Ackerbürger des Köpenicker Feldes baten König Friedrich Wilhelm III., der Vorstadt das Stadtrecht und den Namen seiner Gemahlin, der Königin Luise, zu verleihen.